Rock im Hangar

Das Kult-Event am Flugplatz Lillinghof

Traditionell am Pfingstsamstag, 08.06.2019 ab 18:30 Uhr  geht das kultige Musik-Event im Hangar des Segelflugplatz Lauf-Lillinghof 2019 schon zum 11. Mal an den Start. Mit den Jahren mauserte sich die Veranstaltung vom Insidertipp zum festen Termin im regionalen Konzert- und Festivalkalender, die jedes Jahr viele Piloten und Mitglieder der umliegenden Vereine anzieht. Aber auch bei Freunden von handfester und handgemachter guter Classic Rock- und Blues-Musik erfreut sich das Festival großer Beliebtheit. Und natürlich trägt auch die einzigartige Kulisse mit Panoramablick über die fränkische Landschaft und Sonnenuntergang à la carte zu der unvergleichlichen Stimmung und entspannten Atmosphäre bei.  Auch dieses Jahr geben sich wieder drei besondere Bands die Ehre: Die „Hillman’s Blues Band“ aus Nürnberg, die „Schleppschlampen“ vom SFC Lauf und die „Steady Rolling Boys“ aus Ottensoos.

Natürlich freut sich der Verein auf Gäste, die geflogen kommen – an diesem Tag ohne Landegebühren!Übernachtung/Zelten ist für Piloten auf Anfrage möglich.

Alle Infos zur Veranstaltung und spannende Updates und Berichte finden Sie auf der Website oder auf Facebook.

 

Ofenforelle

Die Forelle in eine Auflaufform legen oder Alufolie (offen lassen) und mit Limetten, frischen Kräutern, Salz, Pfeffer, Knoblauch und wahlweise Tomaten füllen. Mit Olivenöl abschmecken und bei ca. 220 Grad für 20 – 25 Minuten in den Ofen. Fertig.

 

Einkaufsliste 

· Forelle(n) von Alex(z)ander’s
· Frische Kräuter
· Salz & Pfeffer
· Knoblauch
· Limetten
· Olivenöl (kaltgepresst)

Wahlweise: Tomaten

 

Eckdaten

Arbeitszeit: 30 Minuten
Ofen: 220 Grad – Ober- & Unterhitze – 20 – 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel

Forelle blau

Suppengrün mit gutem Wasser waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, den Knoblauch leicht zerdrücken.

Essig mit Wein, 1 l  gutes Wasser, Gemüse und Gewürzen in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Forellen kalt hineinlegen. Die Hitze sofort reduzieren. Die Forellen in etwa 10 Minuten bei sehr milder Hitze gar ziehen lassen-fertig wichtig dabei, den Schleim der Forelle NICHT abwaschen!

 

Einkaufsliste 

· Forelle(n) von Alex(z)ander’s
· Alex(z)ander’s Fischgewürzmischung
· Suppengrün
· Zwiebeln
· Knoblauch
· Essig mit Wein

 

Eckdaten

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel

Kaviar (Forelle)

Ja, den haben wir auch!

Zwar nur an wenigen Tagen im Jahr, aber wenn, dann ist er DIE Delikatesse bei Alex(z)ander’s. Egal ob pur oder z.B. auf Blinis, welch ein Genuss.

Dieser Kaviar ist absolut kein Vergleich zum klassischen Supermarkt-Kaviar!